Healthy Protein Cookie Dough Balls

Healthy Protein Cookie Dough Balls

Diese Cookie Dough Balls bestehen nicht nur aus gesunden Zutaten, sondern sind auch für alle geeignet, die Kohlenhydrate einsparen wollen, bzw. sich Keto ernähren.

Healthy Protein Cookie Dough Balls:

Zutaten:

  • 30g Kokosette
  • 10g Eiweißpulver Vanille
  • Prise Salz
  • 25g Cashewmus
  • 5g Agavendicksaft
  • 15ml Mandelmilch
  • 5g Schokodrops bzw gehackte Schokolade


Zubereitung
:

In einer kleinen Schüssel Kokosette, Eiweißpulver und Salz vermischen. Alle anderen Zutaten bis auf die Schokostückchen hinzu geben und gut vermengen. Erst zum Schluss die Schokostückchen vorsichtig unterheben und die Masse zu kleinen Bällchen formen.

Alles für mindestens 30min in den Kühlschrank geben.

Ihr könnt die Cookie Dough Bällchen im Kühlschrank ein paar Tage auch aufbewahren, aber meistens werden sie vorher schon aufgegessen 😉

Nähwerte:
Kcal: 421
Kohlenhydrate: 17g
Eiweiß: 13g
Fett: 32g

Protein Schoko-Mugcake

Protein Schoko-Mugcake

Entweder als Frühstück, Nachspeise oder einfach zwischendurch. Dieser Mugcake schmeckt wie ein normaler lecker schokoladiger Kuchen, kommt aber mit nur 7g Kohlenhydraten aus.

Protein Schoko-Mugcake (low carb):

Zutaten:

  • 30g Schoko Whey Protein (am Besten Isolat)
  • 10g Kokosmehl
  • 15g Zuckerersatz (zB Sukrin)
  • 5g Kakaopulver
  • 3g Backpulver
  • 1 Ei (es kann auch nur das Eiklar verwendet werden)
  • 30ml Mandelmilch (oder jede andere Milch)
  • 15g Schokodrops

 

Zubereitung:

Eine mikrowellengeeignete Schüssel mit wenig Öl leicht einfetten.
Das Schoko Whey, Kokosmehl, Zuckerersatz, Kakaopulver und Backpulver gut vermischen.

Das Ei unterrühren. Dabei entsteht eine sehr feste Masse.
Die Milch Löffelweise hinzugeben, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Danach etwa 2/3 der Schokodrops unterrühren.

Die Masse für etwa 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen. Unbedingt beobachten, da die Masse sehr aufgeht. Bei Bedarf, nochmal ein wenig in der Mikrowelle „backen“, bis der Mugcake durch ist.

Mit den restlichen Schokodrops toppen und genießen!

Tip:
Wer noch Kalorien sparen will, verwendet einfach nur Eiklar anstatt dem ganzen Ei.

Makros:

Kcal: 275,3
Kohlenhydrate: 7g
Eiweiß: 36g
Fett: 11g

Protein Snickerdoodles

Protein Snickerdoodles

Snickerdoodles sind meine absoluten Lieblingskekse. Vor allem, weil sie so schön zimtzig sind.
Da die Originalen jedoch aufgrund der Kalorien nicht unbedingt alltagstauglich sind, musste eine gesunde Alternative her, die noch dazu einfach und ganz schnell zu backen geht.

Protein Snickerdoodles:

Zutaten:

  • 25g Kokosmehl
  • 65g Vanille Proteinpulver
  • 75g Cashewmus (oder eine andere Nussbutter)
  • 20g Agavendicksaft (oder anderen dickflüssigen Süßstoff)
  • etwas Wasser
  • etwas Zimt
  • kristalliner Zuckerersatz (zB Sukrin)

 

Zubereitung:

Den Backofen auf etwa 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

In einer Schüssel Kokosmehl und Proteinpulver vermischen.
Danach das Cashewmus und den Agavendicksaft dazu geben und gut mischen.
Nach und nach 1 Teelöffel Wasser hinzugeben, bis die Masse zwar dick ist, aber nicht zu fest.

Den kristallinen Zuckerersatz mit Zimt mischen.
Mit nassen Händen aus dem Teil Kügelchen Formen und in der „Zimt/Zuckermischung“ rollen.
Auf das Backblech legen und flach drücken.

Für etwa 10 Minuten backen, bis die Kekse gebacken, aber noch weich sind.
Abkühlen lassen und genießen 😉
Ich mach immer größere Kekse. Deshalb gehen sich 5 Stück aus.

Makros gesamt:

Kcal: 867,3
Kohlenhydrate: 49g
Eiweiß: 65g
Fett: 43g

Topfenstrudel

Topfenstrudel

Topfenstrudel

Zutaten:

  • Blätterteig light (zB: Lidl)
  • 250g Magertopfen/Magerquark
  • 200g Frischkäse light (zB Exquisa Fitline 0,2%)
  • 1 Ei
  • 40ml Eiklar
  • 30g Wheyprotein Vanille
  • Zuckerersatz/Süßstoff
  • Obst nach Belieben (ich habe 100g Heidelbeeren verwendet)

Zubereitung:

Blätterteig auf einem Backblech aufrollen und das Backrohr auf etwa 200 Grad Umluft vorheizen.

Das Ei aufschlagen und das Eiklar in eine extra Schüssel geben. Das zusätzliche Eiklar hinzugeben und zu einem festen Schnee aufschlagen.

Magertopfen/Magerquark abtropfen lassen und in einer anderen Schüssel mit dem Dotter, Frischkäse und Wheyprotein verrühren. Mit dem Zuckerersatz/Süßstoff nach Bedarf süßen und im Anschluss den Eischnee unterheben.

Die Masse mittig auf dem Blätterteig verteilen und diesen von allen Seiten einklappen, damit nichts ausrinnen kann. Oberseite mit etwas Wasser bestreichen und in das bereits vorgeheizte Backrohr schieben.

Den Topfstrudel etwa 30min Backen.

Tip:
Statt Wheyprotein kann auch Vanilleextrakt oder Flavour benutzt werden.

Makros (Topfenstrudel gesamt):
Kcal: 1487
Kohlenhydrate: 137g
Eiweiß: 110g
Fett: 51g