Protein Cheesecake

Eines meiner absoluten Lieblingsrezepte. Ich liebe Cheesecakes in allen möglichen Varianten und es geht so schnell.
Mit diesem Grundrezept kann man seinen Ideen freien Lauf lassen. Egal ob mit verschiedensten Früchten, mit Nüssen/Nussbutter oder die Variante mit Keksboden.

Zusätzlich kann man auch mit dem Proteinpulver spielen. Wer weniger Eiweiß möchte, verringert es oder lässt es komplett weg. Oder einfach eine andere Geschmacksrichtung verwenden ❤
Für weniger Kohlenhydrate, einfach den Dinkelgrieß verringern oder weglassen. Die Konsistenz wird dadurch etwas weicher.

Cheesecake:

Zutaten:

  • 200g Magertopfen/Magerquark
  • 200g Frischkäse light
  • 35g Proteinpulver
  • 1 Ei
  • 40g Eiklar
  • 25g Dinkelgrieß
  • Zuckerersatz nach Bedarf

Zubereitung:

Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze einschalten.

Alle Zutaten vermengen und in eine Tortenform oder Kuchenform aus Silikon geben. Bei normalen Backformen, den Rand mit etwas Margarine oder Kokosöl einfetten, damit nichts anklebt.

Den Cheesecakes etwa 30min backen und im Backofen bei geschlossener Türe abkühlen lassen.

Tip:

Wer mag, kann schon vor dem Backen Obst zum Teig geben.
Für einen Keksboden einfach Kekse fein zerkrümeln, mit geschmolzener Margarine oder Kokosöl vermischen und auf dem Boden der Backform festdrücken. Danach vorsichtig den Teig darüber verteilen.

Makros (gesamter Kuchen ohne Topping):

Kcal: 716,6

Kohlenhydrate: 24g

Eiweiß: 85g

Fett: 29g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s